Pellet

Modern heizen mit einer Holzpelletsanlage.

Pellets sind Preßlinge aus trockenem, naturbelassenem Restholz, Säge- und Hobelspänen mit einem Durchmesser von 6 – 8 mm. Der Heizwert liegt bei ca. 5 KWh/kg. Sie sind ein genormter Brennstoff und werden im Tankwagen wie Heizöl angeliefert und dann direkt in den Lagerraum eingeblasen.

Die Lagerung der Pellets erfolgt sauber und bequem in einem Gewebetank

Holz-Pelletsanlagen arbeiten vollautomatisch.

die Beschickung des Kessels erfolgt über eine Förderschnecke oder aber über ein Vakuum-Saugsystem, damit ist auch eine Förderung der Pellets von bis zu 20 m Entfernung möglich.

Um eine optimale Energieausnutzung des Brennstoffs „Pellet“ kann auch hier die moderne Brennwerttechnik eingesetzt werden.

Die Anschaffung einer Pelletanalge wird durch staatliche Zuschüsse gefördert.

siehe Link:  Bafa (Förderprogramme)